Samstag, 3. September 2016

                          Zitroneneisbombe mit Topping


Hallöchen meine lieben Lackjunkies und Lizulinis! 
Heute gibt es wie versprochen das Design, dass ich noch auf Essie´s gelb-grünem "Chillato" draufgepinselt habe.
Oder sagen wir lieber draufgetupft, denn es wurde dieses mal ein Ombre.
Ich hatte schon länger wieder Lust einen solchen Farbverlauf zu machen, da es noch gut in den Sommer passt.
Auch ist es dieses mal das erste mal, dass ich euch ein Ombre mit drei Farben zeige, sonst habe ich "hier" "hier" und "hier" schonmal ein zweifarbiges Ombre gezeigt. :)
So also fangen wir mal mit den benutzten Lacken an:



Von links nach rechts seht ihr:
  1. Essie "Chillato"
  2. essence 128 "let´s get lost"
  3. ANNY 378,50 "mint dolphin"
  4. p2 021 "mint flavour dots"
Ihr seht hier ist viel Blau und mint im Spiel.
So mag ich es halt am liebsten. ;)
Bei solchen Farbverläufen male ich oft auf Papier erst die Farbkombinationen auf, bevor ich mich für etwas entscheide.
Das kann dann immer wie ein kreatives Projekt aussehen. 
Den essence hatte ich schon mit gleichen Namen in der ganz alten, rechteckigen Flasche und jetzt ist er schon wieder zur Hälfte leer.
Den scheine ich recht gerne zu haben.
"mint dolphin von ANNY ist mein Lack aus dem Projekt Pan, wobei ich versuche diesen Lack irgendwann komplett auszubrauchen.
Ich benutzte ihn immer wieder und habe noch einiges vor mir.
Wenn euch meine anderen Design´s mit dieser Farbe interessieren, geht doch einfach rechts an meinem Blog entlang und sucht bei den Stichwörtern nach "Projekt Pan".
Da müssten dann alle aufkommen.
Sonst hätten wir da noch den besonderen Toppper von p2 namens "mint flavour dots".
Der stammt aus einem Frühlings-LE vom letzten Jahr und enthält kleine weiße Schredderstückchen, hellgrüne und eben wie der Name schon sagt mintige Partikel.
Habe ihn schon oft getragen und finde ihn klasse!
Deshalb kriegt er hier nochmal ein extra Bild.



Auf dem zweiten Bild seht ihr hier wie ich dass mit dem Ombre angestellt habe.
Als erstes kam natürlich eine Barriere aus flüssiger Latexmilch um meine Finger, denn ich bin faul und mag danach nicht so lange zum Sauber machen brauchen. ;)
Dann nahm ich ein Make Up Schwächen und eine Pinzette und riss wie oben gezeigt verschieden große Stücken davon ab.
Ich persönlich mag dabei die kleineren lieber, da sie mehr Genauigkeit geben.
Mit der Pinzette habe ich dann ein solches Stück genommen und in einen Tropfen des Nagellacks getaucht und munter drauf los getupft.
Eine sehr beruhigende Arbeit wenn ihr mich fragt und man bekommt auch noch so ein toller Ergebnis! 
Ich habe nur speziell darauf geachtet, dass die Übergänge deutlich sichtbar waren und die Linien einigermaßen gerade geworden sind.
Dann kam zum Schluss noch der p2 Topper drauf und mein Mani war fertig.
Darunter trug ich einen Peel Off Base Coat, deshalb war das Entfernen auch ganz leicht.






So ich hoffe es hat eure Erwartungen erfüllt!
Mir hat es total gefallen und deshalb kam es auch erst nach 5 Tagen wieder runter von den Nägeln.
Wenn ihr das heute lest bin ich wahrscheinlich schon auf Mallorca angekommen, da mache ich nämlich die nächsten zwei Wochen Urlaub.
Deshalb gibt es in dieser Zeit auch nicht´s auf dem Blog zu sehen.
Ich möchte immer gerne im Urlaub voll entspannen und keine Post´s schrieben.
Danach bin ich aber sofort wieder mit meinen Urlaubslacken für euch zur Stelle.
Ich habe es geschafft, "nur" 10 Stück mitzunehmen. ;D
Übrigens im Herbst möchte ich auch noch mal ein Ombre zaubern, aber mit typischen Herbstfarben.

Irgendwelche Farbvorschläge für dieses Herbstombre?
Wie findet ihr die Farben, die ich hier benutzt habe?
Und mögt ihr auch so gerne etwas ungewöhnlichere, besondere Topper auf euren Nägeln?

Vielen Dank für´s lesen, vorbeischauen und lasst doch einen Kommentar da!
Bis in zwei Wochen und lasst es auch gut gehen! :3
Erhaltet die Liebe zum Lackieren und lg,
eure MOna

Kommentare:

  1. Topper sind doch immer ein kleines Highlight und werten jeden Lack auf =)

    Dass die Übergänge gut zu sehen sind, finde ich für das Design auch mal ganz interessant. Und die Farben passen so gut zueinander :) Schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Ja da hast du vollkommend recht.
      Ich mag das mit den starken Übergängen hier auch. Schön, dass es dir auch gefällt!
      Lg, MOna

      Löschen
  2. Antworten
    1. Thank´s for your comment.
      Sadly I don´t understand what you want to say, because I don´t speak portuguese.
      Best wishes, MOna

      Löschen
  3. Die Lacke passen alle total toll zusammen, super!
    Ich glaube, ich hätte etwas fließendere Übergänge noch schöner gefunden, aber auch so ist es sehr hübsch :)

    Wie wäre es mit orange, rot und dunkelrot für dein Herbstdesign?

    Viel Spaß im Urlaub :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, Dankeschön!
      Fand ich auch. So mint und Blau Kombinationen mit einer Pastellfarbe passen einfach. :)
      Ja, beim Herbstdesign wird es dann wieder fließender. Gute Idee!
      Wirklich die typischen Herbstfarben. ;)
      Danke, war sehr schön!
      Lg, MOna

      Löschen
  4. Antworten
    1. Thank you! :)
      I´m glad you think so.
      Best wishes, MOna

      Löschen