Samstag, 20. Februar 2016

                                Mint ist das Wahre


Hey Freunde des Nagellacks,
wenn ihr meinen Blog schon eine Weile verfolgt wisst ihr, dass ich gerade versuche einen meiner Nagellacke nach den Regeln des "Projekts Pan" komplett aufzubrauchen.
Pan deswegen, weil mein bei MakeUp versucht den Boden des Produkts zu erreichen.
Bei Nagellack einfach bis nicht´s mehr rausgeht.
Ich habe mich damals für einen meiner liebsten mintfarbenen Lacke, nämlich ANNY 378.50 "mint dolphin" entschieden.
So weit bin ich schon bei ihm nach unten gerutscht. 
Eigentlich ganz zufriedenstellend finde ich. :)




Und da ich logischerweise diesen Nagellack viel öfters trage, als andere Lacke gab es ihn auch schon ein paar mal hier zu sehen. 
Unter anderem "hier" und "hier".
Aber keine Angst, es gibt nicht immer einfach nur die gleichen Tragebilder!
Ich versuche "mint dolphin" abwechslungsreich mit Toppern zu präsentieren oder in ein Nailart einzubauen.
Wie wär´s mal mit einem Ombre mit ihm und anderen Frühlingsfarben?
Ich finde es total faszinierend, dass ein Nagellack so vielseitig sein kann und man das bei anderen gar nicht richtig ausschöpft.
Also lange Rede kurzer Sinn: Heute gibt es ihn mit einem Gittergradient zu sehen.
Am Anfang kamen 2 Schichten von meiner Basis, also "mint dolphin".
Eine Schicht hätte schon gereicht, aber ich muss es mir mit dem aufbrauchen ja nicht unnötig schwer machen. ;)
Nach dem trocknen hab ich dann essence 43 "girl´s best friend" erst einmal vorsichtig über den oberen halben Teil meiner Nägel aufgetragen. 
Dabei hab ich darauf geachtet, dass ich den Glitter manchmal weiter nach unten ziehe um so einen Wasserfall ähnlichen Effekt zu bekommen.
Dann kam eine zweite Schicht nur an den Nagelspitzen dazu, um alles abzurunden.




Ich muss schon sagen, dass mir die Kombi mal wieder sehr gut gefallen hat.
Mit beiden Lacken war einfach umzugehen und das Gradient war fix gemacht.
Eine tolle und vorallem einfache Technik für die Tage, wo man nicht wirklich Lust hat etwas kompliziertes zu machen, aber trotzdem eine elegant aussehende Maniküre haben möchte!






Besonders cool fand ich den Schimmer des essence-Lack´s, der immer wieder mal grünlich und dann wieder goldig gewirkt hat. 
Mint ist eine der weniger Farben, die ich so oft tragen kann und die mir trotzdem nicht zu langweilig wird.
Und dann noch Glitter und alles ist für mich in Butter!
Hach ja, da waren meine Nägel noch so schön lang. ^^
Naja, wachsen ja wieder nach.
So, was sagt ihr zu meinen Projekt und dem Glitter-Gradient?
Welchen Nagellack würdet ihr für dieses Projekt auswählen und warum?
Freue mich von euch zu hören.
Hiermit mache ich auch noch bei der Bloggeraktion "Toppertime" von Jenny auf ihrem Blog "Plenty of Colors" mit. :)
Danke für´s lesen, vorbeischauen und erhaltet die Liebe zum lackieren!
Lg, MOna

Kommentare:

  1. Ich mag mint auch total gerne! trend IT UP bekommt zwei Neue, die finde ich auf den Fotos schon sehr schön und in der neuen p2 LE wirds auch wieder einen geben... Bei mint kann ich irgendwie schwer widerstehen... muss ich auch wieder öfter tragen! Die Kombi mit dem essence Lack finde ich super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die hab ich auch schon auf Foto´s gesehen. :)
      Ich liebe ja p2, da muss ich unbedingt danach Ausschau halten.
      Mint ist eben das Wahre! ;) Danke!
      Lg, MOna

      Löschen
    2. Große Liebe!! Mint geht wirklich immer und mit dem Glitzer zusammen ist das grandios! Diese Art von Mani find ich super, habs letztens auch wieder versucht aber dein Gradient ist schöner geworden! Echt schade dass man dafür lange Nägel braucht...
      Liebe Grüße, Alice

      Löschen
    3. Ja, genau das finde ich auch und deshalb hab ich diesen Lack für das Projekt gewählt! :)
      Trage ihn gerade schon wieder, nur mit einem anderen Topper.
      Er wird mir nicht langweilig! ;)
      Oh Dankeschön, das ist aber ein liebes Kompliment!
      Ich mag es an langen Nägeln zwar lieber, aber es kann auch bei kurzen gut aussehen.
      Lg, MOna

      Löschen
  2. Ich würde keinen Lack auswählen - denn dann wäre er ja irgendwann weg und irgendwie möchte ich das immer vermeiden :D

    Die Kombination aus Mint und silbrigen Glitzer mag ich auch sehr :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja diese unbegründete Angst hatte ich auch schon mal.
      Nur wenn ich einen Lack nicht benutzte, weil ich ihn so sehr mag und er dann rumsteht und schlecht wird ist das für mich unlogisch. Da nehm ich ihn lieber her und hab meinen Spaß daran und wenn es wirklich so weit kommen sollte, kann man ihn sicher irgendwo nachkaufen. :)
      Danke, ich mag die Kombi auch!
      Lg, MOna

      Löschen
  3. Tolle Kombi! Ich finde solche grünlich-goldenen Lacke immer schwierig zu kombinieren, aber Deine Auswahl gefällt mir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Ich hab den Topper bis jetzt auch nur so benutzt.
      Schauen wir mal, wo er als nächstes zum Einsatz kommt. ;)
      Lg, MOna

      Löschen