Samstag, 27. Februar 2016

           Die Qual der Wahl-Welche Nagellacke dürfen mit?


Hey meine lieben Lizulinis,
heute ist vorerst mein letzter Post für die nächsten beiden Wochen.
Ich fliege nämlich in den Urlaub nach Thailand!
Ich freue mich schon so! :)
Wenn ihr mir "hier" auf Instagram folgt, dann könnt ihr mit mir in Kontakt bleiben, denn dort werde ich ab und zu versuchen ein Foto zu posten. 
Ehrlich gesagt ich bin jetzt nicht super traurig, dass ich bei "LiFub" gelb verpasse. :D
So, also aus gegebenen Anlass zeige ich euch hier noch meine Lacke, die ich in den Urlaub mitnehme.
Oh mann, dass ist vielleicht immer eine Sache!
Vorallem, wenn man sich "wie ich" nie entscheiden kann. 
Am Ende sind es dann 10 Lacke geworden und das ohne TopCoat oder Stampingzubehör gerechnet. 
Damit kann ich leben und bin zufrieden:



Wie ihr sehen könnt sind es viele China Glaze geworden und sonst eigentlich viele Blau und Grüntöne.
Der "blanc" von Essie ist einfach eine tolle Basis, die überall gut dazu passt und als Unterlage für die Neons benutzt werden kann.
Bis auf einen, sind alle meine hier vertretenen Neon´s von China Glaze, weil sie dafür ja irgendwie ein wenig berühmt in der Nagelwelt sind und ich erst letztes Jahr meine ersten Neons überhaupt gekauft habe.
In diesem Urlaub will ich auch wirklich versuchen, viele davon zu tragen.
Sonst trage ich sie eher auf meinen Zehennägeln, weil sie mir an den Fingernägeln doch oft zu auffällig sind. :)
Jetzt werde ich nochmal kurz auf jeden Lack einzeln eingehen:



Was für ein cooler Neontopper in allen Farben ist das denn?!
"Point me to the party" habe ich schon einmal letztes Jahr auf Mallorca getragen und fand ihn richtig, richtig gut.
Er ist auffällig und bunt, aber eben doch nicht so bääm wie ein Neonlack alleine, weil er ja über weiß lackiert eher als Topper dient.



"Love´s a Beach"...der Name alleine schon :D
Und dann ist dieser Lack auch noch eine knalliges Neonpink wie es im Buche steht.
Bin ja nicht der große Pinkliebhaber, aber im Sommer an den Füßen kann ich mir diesen hier super gut vorstellen.



Den Kameraden habe ich bisher nur einmal auf den Zehennägeln über gelb getragen und möchte ihm gerne nochmal die Chance über weiß geben.
Denn um ehrlich zu sein, hat mir das mit Gelb herzlich wenig gefallen.
Dabei ist "Can I get an Untz Untz" eigentlich ein ziemlich cooler Neontopper mit verschiedenen Grüntönen und Lila in seinem Inneren.



Uhh ja, auf "Grass is Lime Greener" freue ich mich schon besonders!
Dieses grüne Pastellneon hat letzten Sommer 2 bis 3 mal den Weg auf meine Nägel gefunden und ich fand es super.
Ist zwar neon, aber lässt meine Hände nicht grau oder tot erscheinen.
Dafür bin ich ihm sehr dankbar. ^^



"dreamy" kommt bei mir grundsätzlich immer in jeden Urlaub mit.
Ich mag einfach bunte Sandlacke, wenn es draußen heiß ist.
Das passt für mich einfach zusammen! :)



Mein einziger Orly, der mitdarf ist "Tropical Pop".
Allein schon weil der Name wie die Faust auf´s Auge zu Urlaub passt, hat er sich einen Platz in meinem Reisekoffer verdient.
Außerdem hab ich ihn noch nie benutzt und das ist die perfekte Gelegenheit das nachzuholen.



Dieser KIKO kommt nicht speziell mit, weil er besonders sommerlich ist.
Er kommt mit, weil ich irgendwie Lust auf diese Farbe hatte. :)



Diesen Rival de Loop hab ich in einem Gewinnspiel vor einiger Zeit gewonnen und noch nicht ausprobiert, weil er für mich im Winter nicht attraktiv gewirkt hat.
Aber jetzt, da es in die Wärme geht, will ich die interessante Kombi aus hellblau und bunten Partikeln auf meinen Nägeln sehen.



Der vorletzte Kandidat ist der, ganz frisch in meiner Sammlung eingezogene, "make up your mint" von essence.
Den gibt es übrigens auch gerade mit dem neuen Sortiment an der essence Theke zu kaufen.
Ich dachte mir, dass ein Mint immer geht und es ein wenig ruhiger ist, als die ganzen Neon´s.
Falls ich plötzlich Lust auf Pastell haben sollte.
Natürlich auch dabei ist mein go-to weiß von Essie, "blanc".
So komplett weiße, frische, saubere Nägel finde ich im Sommer auch immer sehr ansprechend und außerdem passt weiß bekanntlich überall dazu.
Wir werden sehen, was am Ende dann wirklich auf meinen Nägeln gelandet ist. ;)
Und natürlich gibt es dann wieder Blogposts darüber.
Bis dahin wünsche ich euch allen, die meinen Blog lesen und immer so lieb kommentieren, zwei wunderschöne Wochen!
Gerade sind in Deutschland ja eh schon fast frühlingshafte Temperaturen! :)
Wir sehen uns wieder ab dem 14.03, wenn ich wieder im Lande bin!
Danke für´s vorbeischauen und erhaltet die Liebe zum lackieren!
Lg, MOna

Kommentare:

  1. 10 Lacke für 2 Wochen?
    Wow, da soll sich der Schwefellord noch einmal beschweren, was ich immer so mitschleppe ;)
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit [Habe ich, glaub ich, schon einmal, doch doppelt hält besser ;)], einen erholsamen Urlaub!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar, hätte noch mehr mitnehmen können. ;)
      Hab auch schon zwei lackiert. Danke, die haben wir sicher. Jetzt sogar doppelt! ;)
      Lg, MOna

      Löschen
  2. So folge dir jetzt auch bei Instagram :)
    Bei Gelb setzte ich die Woche auch aus.
    Wünsche dir einen schönen Urlaub.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, dass freut mich aber! :)
      Gelb ist einfach...naja gelb...Geistreicher Kommentar von MOna ^^
      Dankeschön!
      Lg, MOna

      Löschen
  3. Wie cool, stehe gerade vor der exakt gleichen Entscheidung! Immer schwierig, ich nehme dieses Mal nur Minis mit, von Top- und Basecoat abgesehen. Wünsche dir auch einen tollen Urlaub und vielleicht können wir uns bei Instagram gegenseitig starken;) ich heiße dort frollein_alice
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhh, machst du auch einen Beitrag darüber, wenn du in den Urlaub fährst? :)
      Das mit den Minis ist gar keine schlechte Idee, nur hab ich fast keine.
      Ich stalke äußerst gerne...Folge dir schon! ;)
      Danke, dir auch einen schönen Urlaub!
      Lg, MOna

      Löschen