Samstag, 23. April 2016

                              Ausblutende Liebe


Hallo alle zusammen!
Schön, dass ihr bei mir gelandet seit. :)
Vor ein paar Wochen habe ich, wahrscheinlich wie viele von euch, die damals brandneue p2 Theke auskundschaftet und auch gleich einiges mitgenommen.
Darunter eben auch den so genannten "Color activator", der eigentlich für die ganzen Neonlacke gedacht ist.
Ich wollte ihn aber einfach ausprobieren um zu sehen, wie schnell er deckt und ob er eine Alternative für den viel teureren "blanc" von Essie ist.


Mein Gedankengang war folgendermaßen: Wenn er als Basis für Neons fungieren soll, dann sollte er mit möglichst einer Schicht decken, weil ja noch was drauf kommen soll.
Eine Schicht ist es dann zwar nicht geworden, aber trotzdem bin ich von dem "Color activator" beeindruckt.
Er hat eine etwas dickere Konsistenz, die aber keinesfalls das Auftragen behindert.
Im Gegenteil: Ich denke, obwohl er bei mir dieses mal mit 2 Schichten perfekt deckend war, dass er mit etwas längerem Benutzten locker zum One Coater werden kann.
Und zum Vergleich muss man sagen, dass der "blanc" von Essie beim ersten Mal benutzten bei mir 3 Schichten baucht und ein wenig zu flüssig ist.
Dabei aber noch mal das dreifache kostet.
Ich würde sagen, deshalb mag ich das neue Weiß von p2 ziemlich gerne. 
Hier seht ihr ihn ohne Top Coat:




Als ich meinen Urlaub in Thailand hatte (hach ich will wieder hin!) konnte ich nicht widerstehen und hab damals 1 Revlon und 3 Lacke der Marke TenTen mitgenommen.
Bei umgerechnet 1 Euro pro Lack musste das einfach sein! ^^
Leider haben sie nur Nummern, aber diesen hier wollte ich unbedingt ausprobieren.
Er hat eine vermeintlich klare Basis, in der rote, silberne und pinke metallische Sechseckpartikel enthalten sind.
Auf dem Nagel selbst machen sich dann zusätzlich noch winzig kleine, pinke Teilchen bemerkbar.



Ich sage vermeintlich, weil ich beim Auftragen leider feststellen musste, dass der ehemals weiße Basislack plötzlich rosa verfärbt war.
Und das kann nur von dem Topper gekommen sein.
Da haben die Partikel wohl Farbe abgegeben und die Basis verändert.
Naja, wenigstens sind mit einem mal streichen extrem viele der Partikel auf den Nagel gewandert, sodass ich nur eine Schicht machen musste.
Es sah ganz nett aus, war aber nicht dass, was ich eigentlich haben wollte.
Mal schauen, wie das bei den übrigen TenTen Lacken so ist.





Andererseits: Für 1 Euro kann man dann wieder wirklich nicht meckern oder?
Was meint ihr?
Habt ihr was aus dem neuen Sortiment von p2 gekauft?
Gerade ist mir auch noch eingefallen, dass die Maniküre heute doch ganz gut zur "Mädchenzeit" von Tine und Malina passen würde.
Also mach ich da auch noch gerne mit!
Das war´s schon wieder von mir.
Danke für´s lesen und einen lieben Kommentar, wenn ihr wollt.
Würde mich auf alle Fälle freuen! :)
Bis zum nächsten Mal und erhaltet die Liebe zum Lackieren!
Lg, MOna


Kommentare:

  1. Was für ein Gefunkel, yay =)

    Blanc ist bei mir ja eher eine mittelschwere Katastrophe, weswegen es beruhigend ist, dass der p2 so viel hermacht. Ich habe ansonsten den von essence auch in Gebraucht, weil der ja auch ziemlich gut deckt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von dem essence hab ich auch schon sehr viel gehört :)
      Den werd ich mal auschecken.
      Danke für den Tip und lg, MOna

      Löschen
  2. Ich finde den Topper klasse, sehr schön ♥ und ich finde es eigentlich gerade toll, dass er das weiß ein kleines bisschen eingefärbt hat, so passt alles hübsch zusammen :)

    Aus dem neuen Sortiment habe ich die komplette Hypnotic-Lights-Reihe und die komplette GGN-Reihe gekauft, inklusive dem Colour Activator!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja mit der Zeit fand ich es auch nicht mehr so schlimm. ;)
      Hach ja, die Hypnotic Lights. Da werd ich jetzt auch mal einen allein lackieren denk ich.
      Danke für´s kommentieren und lg, MOna

      Löschen