Samstag, 19. Dezember 2015

                   Mein Nagellackadventskalender die 1ste


Hallöchen Freunde des Nagellacks,
heute gibt es einen kleinen Einblick in die ersten 10 Tage meines Adventskalenders, denn ich netterweise von meiner Mama geschenkt bekommen habe.
Die Marke "Boulevard" war mir bis dahin noch komplett unbekannt, aber davon lasse ich mich gewöhnlich nicht abschrecken.
Manchmal sind bei so No-Name-Lacken richtige Schätze dabei. :)
Also los geht´s der Reihe nach von Tag 1 zu Tag 10.


Tag 1 wurde ich als ein helles Lachsfarben geschrieben oder eine Mischung zwischen Pastellorange und Rosa. Leider haben die Lacke keine Namen, aber eine Beschreibung kriegt ihr von mir geliefert.


Für Tag 2 haben wir dann einen schönen Lilaton. Der Lack hat keinen Schimmer oder Glitzer, also würde ich ihn als ein Cremefinish geschrieben.


Am 3 Tag wird´s dann eher feurig. Im Kalender war ein kräftiges Rot-Orange mit starkem Goldschimmer, dass besonders in der Sonne gut zur Geltung kommt.


Tag 4 kam dann mit einem rauchigen Grünton daher. Leider war dieser hier schon beim Auspacken sehr eingetrocknet, was man an dem Füllstand der Flasche erkennen kann. Ich schätze mal, dass der Lack nicht richtig verschlossen war und deshalb Luft in die Flasche gekommen ist und so der Lack eingedickt ist.


Tag 5 ist so ein besonderes Schätzchen von dem ich oben gesprochen habe. Es scheint wie eine schwarze Basis mit einem hohen Anteil an Silberpartikeln und gleichzeitig einem türkis-petrolen Schimmer zu sein. Echt sehr schön! :)


Am 6 Tag wurde ein ebenfalls schimmernder Orangeton ausgepackt. Er wirkt heller und viel Oranger als der Lack vom 3 Tag und der Schimmer könnte sogar etwas ins Gold oder Gelb gehen.


Der Lack vom 7 Tag ist auf alle Fälle einer meiner Favoriten bisher. Ich steh einfach auf so tiefblaue Lacke mit silbernem Schimmer. Davon hab ich zwar wahrscheinlich schon 3 Stück, aber was soll´s! ^^


Den nächsten Lack vom 8 Tag würde ich als einen Braunton mit beerdigen Einschlag beschrieben, denn man aber nur in der Sonne sehen kann, da der Lack sehr dunkel ist. Wäre der perfekte Lack für meine Mum, da sie genau solche Töne liebt.


Tag 9 überraschte mich mit einem eher neutralen Ton. Muss noch schon, ob mir der an meinem Hautton gefällt. Aber ausprobieren tue ich auf jeden Fall alle.


Der 10 Tag und der letzte Nagellack, denn ihr heute zu sehen bekommt ist ein richtiger Barbielack. Mit Glitzer, Schimmer und super linker Basis. 
Hier nochmal ein Foto von allen Lacke, der Reihe nach aufgestellt:


Mein Fazit:
Ich denke, dass dieser Kalender seine Vor-und Nachteile hat.
Einerseits ist er sicher perfekt für Neueinsteiger in die Nagellackwelt, da man eine große Auswahl an Farben und Finishen kriegt und die Fläschchen klein sind.
Falls man eine Farbe also nicht mag, ist es kein großer Verlust.
Außerdem hat der Kalender sicher nicht viel gekostet was wahrscheinlich die meisten Nagellackneulinge bevorzugen.
Nachteile sehe ich in den Pinseln, da bei der Hälfte der Lacke einfach ein bis zwei Borsten am Pinsel abstehen, was bei unerfahrenen Lackierern vielleicht das auftragen erschweren könnte.
Auch deutet das und der eine eingetrocknete Lack auf eine eher mindere Qualität hin.
Zu der Konsistenz, Deckkraft, Trocknungszeit und Haltbarkeit kann ich noch nicht´s sagen, da ich bisher noch keinen der Nagellacke getragen habe. 
Hab einfach zu viele andere Lacke, die ich probieren will. ;D
Für Nagellackhorter, so wie ich, ist der Kalender auch schön, aber wenn ich ehrlich bin werden diese Farben wahrscheinlich nicht meine neuen Lieblingslacke werden.
Auch, weil ich zu 8 der 10 Lacke schon einen sehr ähnlichen in meiner Sammlung habe.
Trotzdem freue ich mich jeden Tag darauf, ein Türchen zu öffnen und einen der neuen Nagellacke zu begrüßen.
Die noch fehlenden Lacke werde ich euch nächste oder übernächste Woche dann zeigen. 
Seit gespannt, was noch alles kommt. ;)
Ich hoffe, dass euch dieser etwas andere Post gefallen hat und ihr es interessant fandet.
Was habt ihr den dieses Jahr für einen Adventskalender?
Was sagt ihr zu den Lacken, die bisher bei mir drin waren?
Schaut nächstes mal wieder vorbei und erhaltet die Liebe zum lackieren.
Lg, MOna


Kommentare:

  1. Hallo MOna,
    ich hatte mir letztes Jahr auch so einen recht günstigen Nagellack-Adventskalender geholt und der war schrecklich! Die Lacken haben extrem gestunken, so dass ich ihn nach ein paar Tages samt Lacken entsorgt habe...
    Dieses Jahr habe ich den essence Adventskalender von meinem Freund bekommen und den finde ich wirklich super! Hoffe, dass es ihn nächstes Jahr wieder gibt :-)
    LG
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi! :)
      Ja ich muss sie erst noch richtig ausprobieren, bevor ich ein endgültiges Urteil darüber fälle.
      Teilweise sind ja gute Farben dabei, er ist einfach eher basic. ^^
      Ja der essence soll der gut sein. Vielleicht schaue ich mir den nächstes Jahr auch mal an.
      Danke für deinen Kommentar und lg zurück,
      MOna

      Löschen
  2. Schade, dass die Lacke teilweise schon eingetrocknet sind und die Pinsel Zippen machen.
    An sich finde ich solche Kalender ja toll - nur hätte ich Sorge, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht stimmt.

    Ich habe dieses Jahr den balea und den essence Kalender und finde beide sehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einer war eingetrocknet, aber Gott sei dank habe ich genau so eine Farbe schon. Da ist es nicht so ein großer Verlust. :)
      Ja ich werde mal ein paar Lacke testen und bis zum Ende warten, um dann mein Urteil zu fällen. ^^
      Super, gleich zwei Kalender! Da kann man sich also immer doppelt freuen.
      Lg, MOna

      Löschen
  3. Ich glaube Boulevard ist von Woolworth, aber ich kann mich auch irren. Nagellackkalender finde ich zwar grundsätzlich nicht schlecht, aber ich bin schon etwas wählerisch. Auf jeden Fall hast du jetzt Nachschub für Lacke in Farbe und bunt!
    Ich bin schon gespannt was noch für Farben und Finishes auf dich zukommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Maike :)
      Ah okay danke für den Hinweis. Ja, man sollte auch ein wenig wählerisch sein, aber ich habe meinen geschenkt bekommen und bin auch dankbar dafür.
      Reichlich Nachschub! ;) Ich zeige euch die restlichen 14 Lacke in einem anderen Post.
      Lg, MOna

      Löschen
  4. So wirklich haut mich der Inhalt jetzt nicht um, aber ich finde darum gehts auch gar nicht sooo sehr bei so einem Kalender - dass da nicht 24 Lacke drin sind, die man alle mega toll findet, ist irgendwo klar. Es geht ja hauptsächlich um die Spannung und das tägliche Auspacken :D

    Ich habe dieses Jahr den Kalender von essence und den von ciaté, den gabs bei TK Maxx reduziert für nur 11 Euro, da konnte ich nicht nein sagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du recht, der Kalender ist eher Standard, aber es macht einfach Spaß wie Türchen aufzumachen. :)
      Obwohl ich jetzt schon ein paar richtig tolle Lacke dazubekommen habe.
      Aber die zeige ich euch erst dieses Wogenden im zweiten Teil des Post´s. ;)
      Den Kalender von Ciaté will ich nächstes Jahr glaub ich auch.
      Lg, MOna

      Löschen