Mittwoch, 27. Januar 2016

          (Lacke in Farbe...und bunt!)-Aufgepepptes Braun


Hallo Freunde des Lacks,
heute gibt es eine eher selten zu sehende Farbe auf meinem Blog: Braun! 
Aber genau dafür ist Lena´s "Lacke in Farbe...und bunt!" ja teilweise gedacht.
Lacke aus den Tiefen des unlackierten Regals hervorzubringen, wo sie ihr verstaubtes Dasein fristen und ihnen ihre Chance zu geben.
Okay ganz so schlimm ist es bei mir auch nicht, aber manchmal sammeln sich schon ein paar Lacke an und die Warteliste zum lackieren wird dementsprechend immer länger.
Und wenn man dann einen der eher untypischen Lacke trägt, gibt es manchmal auch positive Überraschung. :)
Den Lack, denn ich mir für heute ausgesucht habe kam mit meinem Halloweengewinnpacket bei mir an und wurde nach dem fotografieren für den Blog, erst mal beiseite gestellt.
Dabei ist "chocolate" von benecos doch allein schon des sympathischen Namens wegen ein netter Zeitgenosse.



Er ist auch der erste dieser Marke, der bei mir einziehen durfte und deshalb war ich natürlich auf den Pinsel und allgemein das Auftreten des Lack´s gespannt.
Beim ersten swatchen des Nagellack´s ist mir gleich die super Pigmentierung aufgefallen.
Deshalb war ich auch nicht überrascht, dass der auf dem Nagel von der Deckkraft her eigentlich schon eine Schicht gereicht hätte.
Wäre da nicht das kleine Problem mit der etwas dicklichen-etwas gummigen Konsistenz, die leicht Rillen und Unebenheiten entstehen lässt.
Versteht mich nicht falsch, mit dem Lack ist trotzdem ganz gut umzugehen, aber es fällt einfach auf.
Wenn dann die zwei Schichten aufgetragen sind, hat "chocolate" einen kräftigen Glanz und wirkt wegen seiner sehr dunklen Braunfarbe bei meiner blassen Haut fast schwarz.
Wie ihr vielleicht wisst, trage ich nie schwarzen Nagellack, also ist das so ziemlich das dunkelste das ihr auf meinem Blog sehen werdet.
Zumindest ohne Topper, denn dann ist das natürlich wieder eine ganz andere Geschichte. ;)
Die Trocknungszeit war leider das größte Manko an dem Lack, denn selbst nach 2 bis 3 Stunden nachdem ich lackiert hatte und ins Bett gegangen bin, entstanden an der einen Hand noch Abdrücke.
Sowas mag ich einfach nicht so, aber die Farbe an sich werde ich mir noch behalten, denn so viel Braun hab ich nicht in meine Sammlung.
Hier ist ein Foto von den Abdrücken im Lack. 
Die nachfolgenden sind mit Top Coat versehen.





Wie fast immer war mir der reine Cremelack nach einem Tag zu langweilig, also kam eine einfache Schicht von "Fairy Dust´s" kleiner Schwester "Golden Enchantment" darüber.
Man kann sagen, dass die beiden eigentlich identisch sind, bis auf den Unterschied, dass "Golden Enchantment" goldene Partikel mit den holographischen gemixt hat.
Ich mag beide sehr gerne, weil sie einfach überall dazupassen und eine tolle Alternative sind, schnell etwas besonderes zur Maniküre hinzuzufügen.
Vorallem, wenn man wie ich gerade im Klausurenstress ist und eigentlich überhaupt keine Zeit mehr für gar nichts hat. :)



Die Trocknungszeit ist bei diesen Beiden leider ebenfalls nicht so wirklich fix, weshalb ich meinen schnelltrocknenden Seche Vite benutzt habe.
Aber das Ergebnis ist einfach wundervoll.
Man sieht einen dezenten Holoeffekt mit einzelnen verteilten Holopartikeln über den ganzen Nagel.
In der Sonne viel auffälliger als im Schatten, aber doch vorhanden.
Ich fand auch, dass das gold über dem dunklen Braun ziemlich gut zur Geltung kam und die Farbe nicht so "hart" aussehen hat lassen.
Für mich war es eine gute Entscheidung, denn Topper noch über "chocolate"zu lackieren.




Die letzten beiden Bilder habe ich im direkten Sonnenlicht aufgenommen, aber leide sieht man beim letzten Bild ein wenig die Holopartikel.
Wenn ihr eure Hände an "Golden Enchantment" oder "Fairy Dust" kriegen könnt, dann würde ich sie euch wärmstens empfehlen.
Sie sind nicht nur für Hardcore Topper Liebhaber wie mich etwas, sondern einfach für alle, die einen kleinen Kick auf ihren Cremelack haben wollen. :)
Auch lassen sie sich relativ einfach ablackieren, viel einfacher als ein grober Glitterlack.
Und weil ich "Golden Enchantment" so toll als Topper finde, mache ich mit ihm auch noch bei Jenny´s Blogparade "Toppertime" mit.
Schaut doch bei beiden Aktionen vorbei, da gibt es für jeden Geschmack etwas!
Was zeigt ihr heute für einen braunen Lack, wenn ihr bei "LiFub" mitmacht?
Wie pappt ihr gerne eure Maniküren auf?
Danke für´s lesen und vorbeischauen.
Bis zum nächsten mal und erhaltet die Liebe zum lackieren.
Drückt mir für meine Prüfungen die Daumen! 
Lg, MOna

Kommentare:

  1. Schöne Kombi! Glittertopper geht zum schnellen "aufhübschen", wenn man mal keine Zeit für stamping oder Vinyls hat, eines Cremelacks immer! Easy aber trotzdem ein Hingucker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja finde ich genauso. :) Die Kombi hat das gold von "Golden Enchantment" gut hervorgebracht.
      Lg, MOna

      Löschen
  2. Hach, ich liebe Golden Enchantment, der ist so schön! Ich habe ihn demletzt über einem hellgrünen Lack getragen, da hat er auch ganz toll gepasst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, dass kann ich mir auch super gut vorstellen! Probier ich mal aus. ;D
      Vielleicht mit einem Pastellgrünem Neonton im Sommer?
      Lg, MOna

      Löschen
  3. Love that gold glitter...like a gold dust

    --Sony
    http://nailscontext.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. China Glaze "Golden Enchantment" is pretty cool! ;)
      Best wishes, MOna

      Löschen